WILLKOMMEN

Im Trio Maare haben sich drei passionierte Kammermusiker gefunden, um ihrer gemeinsamen Leidenschaft nachzugehen. Markus Brönnimann, Flöte, Andreas Graf, Violoncello und Evelyne Grandy, Klavier bringen ihre reiche Erfahrung ein, um das wenig bekannte Repertoire für diese Trioformation zum Leben zu erwecken. Ihre stilistische Bandbreite reicht von Haydn und Mozart über Schumann und Weber bis zur Musik unserer Zeit. Die Programme des Trio Maare sind voller Überraschungen und erhellen verborgene Bezüge zwischen der Musik verschiedener Epochen. Virtuosität, tiefes musikalisches Verständnis und makelloses Zusammenspiel zeichnen die drei welterfahrenen Musiker mit Schweizer Wurzeln aus.

BIOGRAPHIEN

Markus Brönnimann, Flöte
Andreas Graf, Cello
Evelyne Grandy, Klavier

Lesen sie mehr über die Mitglieder des Trio Maare.

SAISONPROGRAMM

Zum hundertsten Todestag von Claude Debussy präsentiert das Trio Maare ein Konzertprogramm rund um das Klaviertrio G-Dur des französischen Komponisten. Der 18-jährige Debussy schrieb dieses eingängige Werk während der Sommermonate, die er als Klavierbegleiter bei Nadeschda von Meck, der Gönnerin Tschaikowskys verbrachte. In diesem Trio verbinden sich auf glückliche Weise Einflüsse von Debussys Vorbildern mit dem Erwachen seines persönlichen, zukunftsweisenden Stils…

> weiterlesen

REINHÖREN

Das Trio Maare spielt den ersten Satz (“Lebhaft”) aus “Bilder aus Osten” op. 66 von Robert Schumann in der Bearbeitung von Rudolf Palme.

   Konzert-Video anschauen

KONTAKT

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.